Die Aufgabe freier Menschen und Gesellschaften

Teilen

So, wie viele Einzelne nicht zu sich stehen und sagen: „Ich bin ein wunderbarer Mensch. Ich bin toll. Ich habe meine Macken, aber grundsätzlich bin ich ein Held. Ich respektiere andere und ich verdiene es, respektiert zu werden“, so stehen freie Gesellschaften nicht zu sich selbst. Sie finden stattdessen tausend Gründe, für die sie sich selbst verurteilen. Damit ist niemandem geholfen!

Es ist die Aufgabe von freien Menschen und Gesellschaften, ihre Würde und Werte zu lieben und selbstbewusst zu vertreten! Das gilt umso mehr angesichts dessen, dass Diktaturen und ihre Anhänger weltweit voller Inbrunst für ihre Unterdrückungssysteme und -werte werben.

Ich wünschen allen viel Spaß dabei, erhobenen Hauptes für Freiheit, Rechtsstaat und Demokratie sowie die diesen Errungenschaften zugrunde liegenden Werte einzutreten. Lieber Kopf hoch als Kopf ab.

Beitragsbild: © Arne Kruse


Teilen
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner